Dunkelstrahler von Schulte-Hallenheizung. Für jeden Einsatz die richtige Lösung.

„Durch unsere jahrzehntelange Marktkenntnis sind wir immer in der Lage die richtige Lösung zusammen mit dem Kunden zu entwickeln. Viele Marktbegleiter beraten weniger individuell und kompetent wie wir, was wir bei Gesprächen mit unseren Kunden als Feedback bekommen. Auf den ersten Blick scheint das Angebot finanziell günstiger, wenn man jedoch alle Aspekte betrachtet sind unsere Lösungen die mittel- und langfristig die rentabelsten Lösungen. Nur wenn eine Win-Win Situation eintritt kann man über Jahre - mit vielen Kunden sogar Jahrzehnte- hinweg seine Kunden zufrieden stellen. Viele neue Kunden gewinnen wir aufgrund von reiner Mund-zu-Mund-Propaganda“, stellt Jochem Schulte zufrieden fest.

ETASTAR Niedertemperatur Dunkelstrahler als Strahlungsband bis 42m oder die Hochtemperatur-Ausführung BTwin von GAZ-Industrie.

Die beiden am meisten eingesetzten Lösungen der Jochem-Schulte-Gruppe sind Warmlufterzeuger und Wärmestrahler. Die mit Öl oder Gas befeuerten Warmlufterzeuger werden dezentral in den Hallen installiert und erzeugen die Wärme dort, wo sie benötigt wird. Bei den Wärmestrahler geht der Trend hin zu Dunkelstrahlern, die eine angenehme, staubfreie und gleichmäßige Wärme erzielen. Ein entscheidendes Element für die Effizienz und Wirtschaftlichkeit jeder modernen Hallenheizung ist die Wärmerückführung von der Hallendecke.

Immer die richtige Lösung – überall dort, wo Wärme gebraucht wird finden Sie hier:
  • SCHULTE HALLENHEIZUNG